Peeling

Peeling, oder auch Schälkur genannt, ist eine kosmetische oder dermatologische Behandlung, bei der oberflächliche Schichten der Haut flächig entfernt werden.
In unserer Praxis werden mehrere Methoden angewandt:
Zum chemischen Peeling gehört das Auftragen von Säuren wie Phenol, Frucht- und Vitamin-A-Säuren, die die oberen Hautschichten wegätzen.
Doch auch mechanische Peeling-Methoden finden Anwendung. Bei der Mikrodermabrasion oder der (Makro-)Dermabrasion werden die obersten Hautschichten mittels kleinster Kristalle oder moderner Lasertechnologie mechanisch abgetragen.

Ziel des Peelings ist die Neubildung der obersten Hautschichten, die mit vielen positiven Nebeneffekten einhergeht. So wenden wir das Peeling nicht nur kosmetisch sondern auch medizinisch effizient in einer Großzahl von Einsatzgebieten ein.

Näheres zu dem Thema finden Sie unter Phenol, Mikrodermabrasion und Peeling.

vorheriges Thema
nächstes Thema

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die

Dr. Gerecht bei Dr. med. K. Gerecht bei jameda

© 2017 Hautarztpraxis Dr. med. Klaus Gerecht | Kempen

ein Projekt von GrApHiC-DeSiGn-FaCtOrY