Teleangiektasie

So bezeichnet man im weitem Sinne mit freiem Auge sichtbare, erweiterte Kapillargefäße der Haut.
Sie befinden sich oft im Gesicht (mehr hierzu unter Gesichtsäderchen) oder an den Händen, aber auch intracerebral.
Sie sind überwiegend harmlos, können aber auch Zeichen von diversen auch teilweise ernsten Erkrankungen sein.

Machen Sie einen Sprechstundentermin bei einem unserer kompetenten Fachärzte. Wir haben die richtige Therapiemöglichkeit für Ihre Bedürfnisse.

vorheriges Thema
nächstes Thema

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die

Dr. Gerecht bei Dr. med. K. Gerecht bei jameda

© 2017 Hautarztpraxis Dr. med. Klaus Gerecht | Kempen

ein Projekt von GrApHiC-DeSiGn-FaCtOrY