Warzen

Warzen sind Epithel-Geschwulste in der oberen Hautschicht als Folge einer viralen Kontakt- oder Schmierinfektion. Die häufig von uns behandelten Warzen treten insbesondere an Fingern und/oder an den Füßen auf und können sich ausbreiten und andere anstecken.
Wir behandeln diese Warzen in mehreren Sitzungen indem wir die Haut bis zum Warzenkern vorsichtig abtragen, mit flüssigem Stickstoff vereisen um eine Immunreaktion hervorzurufen und anschließend mit dem Farbstofflaser in den Kern der Warze feuern, um die versorgenden Gefäße zu veröden.
Da es sich um eine virusinduzierte Erkrankung handelt, kann eine andauernde Heilung nicht garantiert werden, im besten Fall bildet der Körper eine eigene Immunität gegen das Virus aus.

nächstes Thema

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die

Dr. Gerecht bei Dr. med. K. Gerecht bei jameda

© 2017 Hautarztpraxis Dr. med. Klaus Gerecht | Kempen

ein Projekt von GrApHiC-DeSiGn-FaCtOrY